Kindergartenassistenz / Kinderbetreuung für Wien und NÖ – Modul I

IMG_0558Berufsbild

Kindergartenassistenz in Wien gemäß WKGG LGBl 17/2003 und  Kinderbetreuung in Niederösterreich gemäß § 6 Abs. 7 und 8 des NÖ Kindergartengesetzes 2006, LGBl 5060-3.

KindergartenassistentInnen/KinderbetreuerInnen arbeiten in Einrichtungen die Kinder für einen Teil des Tages betreuen (Kindergarten, Kinderkrippen, Kindergruppen, Hort) als pädagogische Hilfskraft. Sie unterstützen die Pädagogin/den Pädagogen in der pädagogischen Arbeit und sind für hauswirtschaftliche Tätigkeiten zuständig.

Inhalt des Lehrgangs

Der Lehrgang umfasst eine Grundausbildung im pädagogischen, entwicklungspsychologischen und methodisch-didaktischen Bereich. Weitere Inhalte sind die rechtlichen Grundlagen, Hygienerichtlinien, Kommunikation, Eltern- und Teamarbeit, der Erste Hilfe Kurs für Kindernotfälle sowie Praxis in einer Betreuungseinrichtung.

Überblick

Inhalt: 200 UE (124 UE Theorie + 16 UE Erste Hilfe Kurs für Kindernotfälle +  60 UE Praxis)
Kurszeiten: Montag bis Freitag   08.30 – 13.30
Kursort: ABZ aneli e.U., Rechte Bahngasse 34, 1030  Wien
Kurskosten: € 1.440,- (Gesamtkosten: Theorie, Erste Hilfe Kurs, Praxis, Seminarunterlagen und Prüfungsgebühr)
Info und Anmeldung: office@aneli.at
Telefon: 0650 420 34 33, 01 890 28 05

Termine und Kosten

Lehrgang KA  a/18
freie Plätze:
  11
Zeitraum und UE: 12.02.18 – 06.04.18
Kosten: € 1.440,–

Lehrgang KA  b/18
freie Plätze:
  14
Zeitraum und UE: 03.09.18 – 25.10.18
Kosten: € 1.440,–

Infos und Anmeldung: per Mail an office@aneli.at oder Telefon: 0650 420 34 33, 01 890 28 05

FÖRDERMÖGLICHKEITEN: WAFF, AMS, NÖ BILDUNGSFÖRDERUNG !!!!

Voraussetzungen

•    Vollendetes 18. Lebensjahr
•    Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht
•    positiver Abschluss der Hauptschule bzw. gleichwertiger Abschluss
•    Deutsche Sprache in Wort und Schrift (B1)
•    keine körperlichen oder psychischen Erkrankungen, Behinderungen oder Sucht, die geeignet sind, das Wohl des Tageskindes zu gefährden
•    Keine rechtskräftigen gerichtlichen Verurteilungen wegen Handlungen, die geeignet sind, das Wohl des Tageskindes zu gefährden
•    keine Betreuungsmängel bei leiblichen Kindern, Wahl- oder Stiefkindern
•    sonstige Gründe, die geeignet sind, das Wohl des Tageskindes zu gefährden
•    Persönliches Aufnahmegespräch
•    Übermittlung eines Lebenslaufes

Abschluss

•    Diplom für Kindergartenassistenz  in Wien und und Kinderbetreuung in Niederösterreich gemäß § 6 Abs. 7 und 8 des NÖKGG 2006, LGBl 5060-3
•    90%ige Anwesenheit
•    100%ige Anwesenheit für NÖ, Praxis und Erste Hilfe Kurs
•    Erfüllung aller Aufgaben
•    Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung