Die Arbeit mit und für Kinder ist eine wunderschöne aber auch herausfordernde Aufgabe die Betreuungspersonen nicht selten an die Grenzen ihrer physischen und psychischen Belastbarkeit bringt. Abhilfe kann regelmäßige Supervision schaffen. Austausch mit Gleichgesinnten unter fachlicher Führung kann den teilnehmenden Personen jene Stärke geben die sie für ihre Arbeit brauchen und jene Sicherheit die getroffenen Entscheidungen und den eingeschlagenen Weg selbstbewusst zu vertreten.

Termine:  27.09.17, 18:30 – 20:00

Kosten:   24,–

TN Zahl:    4 – 8 Personen

Fachbereich: Persönlichkeitsbildung / Supervision – gültig als Fortbildung Wien/NÖ

Leitung: Mag. Nina Harbich, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, Kleinkindpädagogin

Anmeldung: www.aneli.at